Unser Verein stellt sich vor

Mit 113 Mitgliedern (Stand April 2005) gehört der KSV Rothe Mühle e.V. schon zu den größeren Kanuvereinen in Deutschland. "Die Rothe Mühle" - wie der Verein von den Mitgliedern liebevoll genannt wird - hat sich ausschließlich dem Kanupolo - Sport verschrieben. Wer bei uns eine Wander- oder Wildwasserabteilung sucht - sucht vergebens. Wohl frönen auch einige der Mitglieder dem Wildwasserkanusport - aber eben nicht organisiert "in der Rothen Mühle".

Zur Zeit gibt es folgende Teams, die für Rothe Mühle Essen regelmäßig an Kanupolo - Turnieren in Deutschland und im Ausland starten:

Bundesliga LK I, Herren LK II, Herren LK IV, Damen LK III, U-21, Jugend, Schüler

Direkt an der Ruhr - im Essener Stadtteil Bergerhausen - beheimatet, verfügt der KRM (Kanuclub Rothe Mühle - so das offizielle Kürzel) über ein großzügiges Gelände und ein eigenes Vereinsheim inkl. des natürlich notwendigen Bootshauses. Leider macht uns das jährliche Hochwasser immer wieder zu schaffen - 1,50m Wasser im Bootshaus ist keine Seltenheit - aber getreu dem Motto: "Gemeinsam sind wir stark" wird das Bootshaus immer wieder hergerichtet - bis das nächste Hochwasser kommt. Es gibt halt Dinge, die können nicht geändert werden.

Hier die offizielle Vereinsanschrift:

Kanusportverein Rothe Mühle e.V.
Zornige Ameise 15
D - 45134 Essen
Mail: info@krm-essen.de